Samstag, 28. Juli 2012

Sommer im blauen Haus

Endlich gibt es wieder mal News vom blauen Haus!

Der Garten gedeiht. Die gesetzten Pflanzen wachsen, die unerwünschten auch!
Wir haben schon stundenlang gejätet! Obwohl ich natürlich als Pflanzenliebhaberin keine Pflanze als "Unkraut" betitle. Aber einige müssen trotzdem weichen, sonst verdrängen sie alles andere.









Wir freuen uns jeden Tag an der Vielfalt in unserem Garten.

Baldrian

Beinwell

Eibisch

Apfelbäumchen mit nur einem Apfel. Schweren Herzens mussten wir alle Blüten bis auf eine entfernen. Die Kraft muss im ersten Jahr in den Baum und nicht in die Früchte.

Wegwarte

Königskerze


Eibischblüte


Beinwellblüte

Weidenröschen

Rose

Echinacea



Kapuzinerkresse

Malven



Kamille

Lavendel

und noch vieles vieles mehr!!




Endlich haben wir die letzten Malarbeiten in Angriff genommen. Der Eingang sieht schon ganz anders aus!
Morgen folgt der zweite Anstrich.
Anschliessend müssen wir noch die vordere Veranda streichen und dann ist für die nächsten paar Jahre Schluss mit Malarbeiten!





Unser zweites Sommerprojekt sind die alten Liegestühle. Ich habe sie seit Jahren aufbewahrt und wusste immer, irgendwann brauche ich die!
Stefan hat sie abgeschliffen und behandelt.
Mein Part ist das Nähen.





Fast hätte ich es vergessen... einen zahmen Schmetterling haben wir neuerdings! Solarbetrieben :-)


Und junge Rotschwänze.... (die sind echt :-)



Zum Glück schläft unsere Katze. Sehr agil sind die jungen Vögel nämlich noch nicht!


So das war's für heute. Gute Nacht! 






Kommentare:

  1. Hallo ins blaue Haus! Ach ist das schöööön! Das wird mal ein wunderschönes Gärtchen, wenn es so richtig eingewachsen ist. Und die Stühle aufzuheben, da hast Du ein gutes Werk getan.
    VLG Bine

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe gerade alle Deine Blumen und Pflanzen bewundert - toll was da alles wächst und dass Du alle Namen kennst! So ein Gärtchen würde mir auch sehr gefallen - jetzt weiss ich wen ich fragen kann wenn ich botanisch nicht mehr weiter komme ;-) Apropos: weisst Du ob Kiwibaumblätter giftig sind zum fressen (für Tiere)?
    Herzliche Grüsse
    Dorothée

    AntwortenLöschen